═══════════════════════════
■ SLAM B.OCK VI ■
in Kooperation mit this human world
═══════════════════════════

Mo. 4. Dezember 2017
Einlass 18:30 / Beginn: 19:30
OFF Theater
Kirchengasse 41, 1070 Wien

════
INFO
════

Bereits zum sechsten Mal präsentiert Diana Köhle im Rahmen des Bock Auf Kultur Festivals den „Slam B.ock“ und ruft die Crème de la Crème der Österreichischen Szene zum „Slamen für den guten Zweck“ – diesmal im OFFtheater in der Kirchengasse.

Poetry Slam ist zwar mittlerweile in Wien angekommen - Wer sich jedoch immer noch fragt, was das ist, here we go:

Ein Poetry Slam ist keine klassische Lesung, sondern es handelt sich hierbei um einen literarischen Wettkampf, vor allem um die Gunst des Publikums. Die Slammoderatorin Diana Köhle hat für diesen besonderen Abend 12 besondere SlammerInnen geladen, die Crème de la Crème der österreichischen Slamszene sozusagen. Sie werden selbstverfasste Texte präsentieren und mit ihrer Performance, die nicht länger als 5 Minuten dauern darf, das Publikum begeistern und Applausanfälle hervorrufen - so viel ist garantiert.

Wie bei jedem Slam sind keine Hilfsmittel (außer dem Blatt Papier mit dem eigenen Text), sowie keine sonstigen Accessoires und auch keine Gesangseinlagen erlaubt. Nach jeweils 3 TeilnehmerInnen ist das Publikum aufgefordert, ihre FavoritIn fürs Finale durch lautstarken Applaus zu bestimmen. Die 4 FinalistInnen kämpfen im Finale um die Stockerlplätze, viel Ruhm und natürlich auch kleine Anerkennungspreise. Slam B.ock ist ein abwechslungsreicher Abend für alle Generationen, bei dem das Publikum nicht nur mitbestimmen kann, sondern dazu aufgefordert wird.

════
ACTS
════

Opferlamm: Vorjahressieger: Ksafa
Fabian Navarro
Philipp Quell
Exterritorial
Sarki Rozyn
Das Lambda
Sandy Gomez
Katharina Wenty
Annemarie
Alice Reichmann
Tereza Hossa
 
+ Spazialguest: Omar Khir Alanam
Omar wurde 1991 in einem Vorort von Damaskus geboren. Im November 2014 kam er nach Österreich, wo er bis heute lebt. Zurzeit macht er eine Ausbildung zum Sozialbetreuer bei der Caritas in Graz. Im Oktober 2017 schaffte er es auf den dritten Platz bei den Österreichischen Poetry Slam Meisterschaften. In seinen Texten geht es oft um Liebe, Exil, Revolution, Flucht, Ausgrenzung und Identität.
 
Programmierung/Moderation: Diana Köhle
 
══════
TICKETS
══════
AK: Mindestspende: 10€
VVK: 8€  via viennaticket.at 

 

Bilder

Diana Köhle (c) Anna Konrath
Diana Köhle (c) Anna Konrath (1200x800 Pixel, JPG) Download
Slam B (c) Anna Konrath
Slam B (c) Anna Konrath (1600x1067 Pixel, JPG) Download